SPD-Fraktion beantragt "Behindertenbeauftragten"

Veröffentlicht am 18.08.2008 in Ratsfraktion

SPD-OV Nottuln 16. 08. 2008

Presseartikel „Behindertenbeauftragten“

Der SPD-Ortsverein Nottuln hat sich in seinen letzten Sitzungen im Rahmen seiner Aktion „Barrierefreies Nottuln“ konkret mit den Belangen von Behinderten befasst. Als ein Ergebnis der Gespräche und Treffen mit lokalen Einrichtungen der Behindertenhilfe wurde das Fehlen eines Ansprechpartners in der Gemeinde als Bindeglied zwischen dem einzelnen behinderten Menschen, einer Gemeinschaft von Behinderten (z.B. Wohngemeinschaften oder Einrichtungen) und der politischen Gremien und der Verwaltungsadministration festgestellt. Regelmäßige Kontakte zwischen Parteien, Verwaltung und dem behinderten Bürger können eine feste Institution nicht ersetzen sondern nur ergänzen.
Der OV-Vorstand hat die SPD-Fraktion gebeten, durch einen entsprechenden Antrag einen „Behindertenbeauftragten“ für das Gebiet der Gemeinde zu bestellen.

Diesem ist die SPD-Fraktion gefolgt und hat für die nächste Sitzung des Familien- und Sozialausschusses einen entsprechenden Antrag formuliert und ihn dem Herrn Bürgermeister mit der Bitte um Einbringung in den politischen Beratungen übergeben.
Die SPD in Nottuln folgt damit einem politischen Auftrag ihrer Mitglieder sowie dem an sie herangetragenen Wunsch behinderter Mitbürger nach mehr Teilhabe und Berücksichtigung ihrer Belange in den politischen Gremien der Gemeinde.
Welche Aufgaben der zu schaffende „Behindertenbeauftragte“ haben wird, soll u.a. in Gesprächen mit behinderten Mitmenschen ermittelt werden. Auf die guten Erfahrungen anderer Kommunen kann dabei zurück gegriffen werden.
www.spd-nottuln.de

Der vollständige Antrag ist unter der Rubrik " Fraktion/Anträge der Fraktion/Barrierefreies Nottuln"W zu lesen

 

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

Nottuln-Event-Kalender

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Ein Service von websozis.info

Mitmachen

Mitglied werden!

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:24
Online:1