SPD will besseren ÖPNV

Veröffentlicht am 07.11.2015 in Ortsverein

Auf einer gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Fraktion der SPD Nottuln wurde unter dem Motto „Vier Ortsteile – eine Gemeinde“  insbesondere die Situation des öffentlichen Personennahverkehrs in der Gemeinde Nottuln analysiert.

Es lässt sich feststellen, dass es in allen 4 Ortsteilen werktags derzeit eine durch die Buslinien S60 und R63 verhältnismäßig gute Anbindung an das nahe gelegene Oberzentrum Münster gibt. Ebenfalls ist die Anbindung der drei Ortsteile Darup, Nottuln und Schapdetten untereinander zufriedenstellend gelöst.

Handlungsbedarf besteht nach Ansicht der SPD Nottuln bei der Anbindung zwischen Appelhülsen und Nottuln. Auf dieser Strecke wird auch werktags vorrangig ein Taxibus eingesetzt. „Wir sind überzeugt, dass durch eine reguläre Busverbindung zusätzliche Fahrgäste aus den beiden Ortsteilen gewonnen werden könnten“, so SPD-Vorsitzender Manfred Kunstlewe.

Die Appelhülsener Bürgerinnen und Bürger würden profitieren bei einem regulären Busverkehr nicht nur durch eine bequeme Anbindung an das Zentrum Nottuln profitieren, sondern gewännen über den Haltepunkt „Rhodeplatz“ auch eine zusätzliche Möglichkeit nach Schapdetten oder Darup und weiter nach Coesfeld fahren zu können.

 

 

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

Nottuln-Event-Kalender

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

20.09.2017 06:31 Weltkindertag 2017: „Kindern eine Stimme geben!“
Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben!“ Wenige Tage vor der Bundestagswahl macht das den Handlungsbedarf deutlich. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen Kinder und Jugendliche in Zukunft noch stärker beteiligen. Und wir werden das Wahlalter bei Bundestagswahlen absenken. „Wir wollen, dass künftig auch auf Bundesebene Jugendliche bereits ab

19.09.2017 19:29 Flüchtlingskindern eine Chance durch Bildung geben
Weltweit sind über die Hälfte aller Flüchtlinge Kinder, unter den Rohingya-Flüchtlingen aus Myanmar sind es sogar 60 Prozent. Am morgigen Weltkindertag rückt das Schicksal von Flüchtlingskindern in den Mittelpunkt. Sie haben nicht nur ihr Zuhause verloren. Die meisten werden auch ihrer Zukunft beraubt, indem sie keinen Zugang zu Bildung erhalten. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich im

19.09.2017 18:49 Mehr Personal, bessere Bezahlung und mehr Pflegeplätze
Karl Lauterbach unterstützt die Forderungen nach einer neuen Pflegepolitik und erklärt, wer für die Misstände verantwortlich ist: „Heute streiken die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Düsseldorfer Uni-Klinik, gestern waren es ihre Kollegen an der Berliner Charité. Sie haben recht: Es gibt zu wenig Personal in der Pflege und ihre Arbeitsbelastung ist viel zu hoch. Der Weg aus

Ein Service von websozis.info

Mitmachen

Mitglied werden!

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:54
Online:2