01.01.2017 in Allgemein

Jahreswechsel

 

An dieser Stelle wünschen Ortsverein und Fraktion allen Mitgliedern und ebenso allen Mitbürgerinnen und Mibürgern

Erfolg, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit in 2017.

Wir werden auch im neuen Jahren versuchen, evtl. anstehende Probleme im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger zu lösen.

10.11.2015 in Allgemein

Wir trauern um Helmut Schmidt

 

Helmut Schmidt ist tot. Er starb im Alter von 96 Jahren in seinem Haus in Hamburg. Sigmar Gabriel würdigt sein Lebenswerk.

08.05.2015 in Allgemein

Ganz offiziell: Manuela Mahnke ist Bürgermeisterkandidatin

 

Am 07.05.2015 hat Manuela Mahnke gemeinsam mit Vertretern des sie unterstützenden Zweckbündnisses aus SPD, UBG, Grünen und FDP ihre Wahlunterlagen bei dem Leiter des Wahlamtes der Gemeinde Nottuln abgegeben. Damit ist sie nun auch offiziell unsere Kandidatin als Bürgermeisterin für Nottuln.

13.07.2013 in Allgemein

Deutsch-russisches Fest der SPD am Sonntag,14. Juli 2013

 

„Nottuln, wie geht’s?“ oder „Nottuln, kak dela?“ Mit diesem Motto in deutscher und russischer Sprache startet die SPD-Nottuln einen Beitrag zur weiteren Integration der in Nottuln lebenden Russlanddeutschen sowie Bürger russischer Herkunft und Sprache. Am 14. Juli findet von 11.00 h bis ca. 15.00 h im Forum des Gymnasiums Nottuln eine Veranstaltung zum Kennenlernen, Erfahrungsaustausch und zur Information über das allgemeine gesellschaftliche Leben in Nottuln statt. Die SPD-Nottuln möchte hierbei den Nottulner Sport- und Kulturvereinigungen, Musik- und Heimatvereinen wie auch den Kirchen Gelegenheit geben, sich und ihre Arbeit vorzustellen. Ebenfalls wird es auch ein musikalisches Rahmenprogramm geben.

06.02.2013 in Allgemein von SPD Unterbezirk Coesfeld

Zukunftsforum Kreis Coesfeld - Vision 2025

 

Das Zukunftsforum "Kreis Coesfeld - Visionen 2025" ist ein ambitioniertes Projekt um mittel- und langfristige Perspektiven für den Kreis Coesfeld zu entwerfen. Es geht um innovative Lösungsstrategien für eine wirtschaftliche Wachstumsregion, um gleichwertige Lebensverhältnisse, um Bildungsqualität, um Mobilität und Verkehr, um eine nachhaltige Gemeindeentwicklung und um eine an den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger orientierte Daseinsvorsorge.

12.09.2012 in Allgemein

Ex-SPD-Chef Müntefering kommt!

 
Ex-SPD-Chef Franz Müntefering

Im vergangenen Landtagswahlkampf war eines der Themen auf die SPD und Landtagskandidat André Stinka immer wieder angesprochen wurden die Auswirkungen des demografischen Wandels in unserer Region. Gemeinsam haben daher der SPD-Unterbezirk Coesfeld und die SPD-Ortsvereine der Baumberge-Region (Nottuln, Havixbeck, Billerbeck) den Ex-SPD-Chef, Franz Müntefering, zu einer Diskussionsveranstaltung eingeladen. Zum Thema: „Herausforderungen des demografischen Wandels an die Gesellschaft im ländlichen Raum“ wird er seine Ansichten darstellen und diskutieren.

31.08.2012 in Allgemein

Erklärung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Antikriegstag 1. September 2012

 

Frieden und Solidarität der Völker stärken – die Weltwirtschaft neu ordnen Am 1. September 1939 begann mit dem deutschen Überfall auf Polen einer der schrecklichsten Kriege der Menschheitsgeschichte mit 60 Millionen Toten. In Erinnerung daran erneuert der Deutsche Gewerkschaftsbund anläss-lich des Antikriegstages sein Bekenntnis zu Frieden und Solidarität der Völker und fordert den Vorrang ziviler Konfliktlösungen vor militärischen Interventionen.

09.08.2012 in Allgemein

SPD-Fahrradtour mit André Stinka

 
André Stinka auf seiner Fahrradtour 2011

Am kommenden Dienstag, 14. August 2012 besucht der Landtagskandidaten im hiesigen Wahlkreis und neue Generalsekretär der NRWSPD, André Stinka, auf seiner Sommer-Fahrradtour Nottuln. Begleiten wird ihn dabei unter anderem Bürgermeister Peter Amadeus Schneider sowie Mitglieder von Vorstand und Fraktion der Nottulner SPD.

16.02.2012 in Allgemein

"Helau - Ja zu HaBiNo" (Eine münsterländische Karneval-Groteske)

 
Holger Zbick, stellv. Vorsitzender der SPD Nottuln

Der Vorschlag aus dem Bürgerhaushalt-Projekt des Gymnasiums, die Gemeinden Havixbeck, Billerbeck und Nottuln zu einer Baumbergegemeinde zu fusionieren, muss, auch wenn er anonym eingereicht und nur auf erhoffte Kosteneinsparungen gestützt wurde, insbesondere zu den närrischen Tagen angemessen gewürdigt werden.

Nähme man den Vorschlag ernst, würde er, losgelöst von seinem Inhalt, schon bei Beleuchtung seiner bisherigen Bearbeitung in Verwaltung und Politik, zeigen, dass es offensichtlich noch einiges an ungenutzten Kapazitäten gibt. Diese müssten dann aber auch vorab identifiziert und im Sinne eines sparsamen Haushaltens abgebaut werden.

12.02.2012 in Allgemein

Keinen Meter den Nazis in Münster

 

Am 3. März wollen Nazis durch Münsters Straßen marschieren und ihre menschenverachtende Ideologie propagieren. Bereits 2006 verhinderten Blockaden von Anwohner/innen und antifaschistischen Initiativen einen Versuch von Nazis durch das Hansaviertel zu ziehen. Nach wenigen Metern hatte es sich ausmarschiert. Die Straße war von vielen hundert Menschen besetzt, gemeinsam wurde so der Naziaufmarsch verhindert.

Seit Kurzem versucht sich in Münster eine kleine Gruppe von „Nationalen Sozialisten“ zu etablieren, bislang ohne nennenswerten Erfolg. Auch für den geplanten Aufmarsch im März werden sie wieder auf Unterstützung von außerhalb angewiesen sein. Bei dieser Gelegenheit gilt es an den antifaschistischen Erfolg von 2006 anzuknüpfen und den Nazis zu zeigen, dass es auch zukünftig eine verdammt schlechte Idee ist, zu versuchen, Nazi-Propaganda in Münster zu verbreiten, denn Faschismus ist keine Meinung sondern, ein Verbrechen!

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

Nottuln-Event-Kalender

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

16.11.2017 09:26 Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf
Bundeskanzlerin Merkel und FDP-Chef Lindner haben zur Digitalisierung Deutschlands in den letzten Monaten große Ankündigungen gemacht. Davon ist bei den „Jamaika“-Sondierungen wenig zu sehen, kritisiert Lars Klingbeil, netzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Mit „Trippelschritten“ könne Deutschland seinen gewaltigen Rückstand nicht aufholen. „Im Bereich Digitalisierung wagt Jamaika keinen großen Wurf. Das Zukunftsthema Nummer eins wird wie ein Randthema behandelt.

16.11.2017 09:25 Bezahlbarer Wohnraum darf kein Luxus sein
Laut einer aktuellen Schätzung sind in Deutschland etwa 860.000 Menschen wohnungslos, Tendenz steigend. Trotz wachsender Zahlen von Baugenehmigungen und fertiggestellten Wohnungen ist offensichtlich, dass sich der Ausstieg der öffentlichen Hand aus dem Wohnungsbau nun in steigender Wohnungsnot niederschlägt. „Die SPD-Bundestagsfraktion sieht dringenden Handlungsbedarf für mehr sozialen Wohnungsbau. Wir wollen deshalb den von Bundesbauministerin Hendricks eingeschlagenen

16.11.2017 09:23 Merkel verpasst Chance für klares Klima-Signal
Es ist jetzt die Zeit für eine mutige Politik zum Schutz des Weltklimas. Deutschland kommt dabei nach wie vor eine zentrale Rolle zu. Allerdings hat die Bundeskanzlerin die Chance verpasst, mit ihrer Rede ein Signal für eine ambitionierte Klimaschutzpolitik zu geben. „Die Bundeskanzlerin hatte heute die einmalige Chance, ein starkes Signal an die Weltgemeinschaft zu

Ein Service von websozis.info

Mitmachen

Mitglied werden!

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:47
Online:1