11.09.2009 in Arbeit und Wirtschaft

Finanzspekulanten zur Kasse bitten!

 

Gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" erläuterten Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier und Finanzminister Peer Steinbrück ihre Forderung, eine globale Finanzmarktsteuer einzuführen, um Banken, Versicherungen und Investmentfonds an den Kosten der Weltwirtschaftskrise zu beteiligen und die Spekulation einzudämmen. "Die Kosten der Krise dürfen am Ende nicht allein bei kleinen und mittleren Steuerzahlern hängenbleiben", betonte Steinmeier.

04.09.2009 in Kommunalpolitik

Erklärung des SPD OV-Vorstandes zur Kommunalwahl in Nottuln

 
Für die SPD direkt gewählt: Manfred Gausebeck

Ganz unter dem Eindruck der guten Ergebnisse aus der Kommunalwahl vom vergangenen Sonntag stand die erste Vorstandssitzung des SPD-OV Nottuln nach der Kommunalwahl.

OV-Vorsitzender Leo Broloer begrüßte insbesondere die neue Kreistagsabgeordnete, Renate Brülle-Buchenau sowie Manfred Gausebeck, der als direkter Gewinner seines Wahlbezirkes diesen im neuen Gemeinderat vertritt. Ein gutes Ergebnis erzielte auch Sascha Michalek, der erstmals für den Gemeinderat kandidierte und über die Reserveliste in den Rat einzieht.

22.08.2009 in Kommunalpolitik

Sonderausgabe der "Sozialdemokratischen Zeitung" zur Kommunalwahl erschienen

 

Am 22. August 2009 erscheint die Sonderausgabe der "Sozialdemokratischen Zeitung für Nottuln, Appelhülsen, Darup und Schapdetten" mit vielen Informationen zur Kommunalwahl.

Hier können Sie neue Ausgabe der "Sozialdemokratischen Zeitung" lesen

03.08.2009 in Bundespolitik

Deutschland-Plan: Die Arbeit von morgen

 

Frank-Walter Steinmeier packt an! Bis zu vier Millionen neue Arbeitsplätze seien bei den richtigen politischen Weichenstellungen möglich, sagte der SPD-Kanzlerkandidat bei der Vorstellung seines wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Gesamtkonzepts für das nächste Jahrzehnt.

Der eigentliche Titel des von den Medien "Deutschland-Plan" getauften Konzepts ist "Die Arbeit von morgen". Am Montag hat es Frank-Walter Steinmeier in einer Vortragsveranstaltung der Karl-Schiller-Stiftung in Berlin vorgestellt. Das Programm sei "das Kursbuch für den Neustart der sozialen Marktwirtschaft", fasste der SPD-Kanzlerkandidat zusammen.

03.07.2009 in Kommunalpolitik

Wasserwerk und Umgehungsstraße

 
Wolf Haase (SPD-Fraktionsvorsitzender)

Zum Thema: Wasserwerk

Aufgrund der Berichterstattung in den WN sehe ich mich als Fraktionsvorsitzender der SPD Nottuln doch genötigt, zu der Ratssitzung vom 30.06.2009 eine Stellungnahme abzugeben:

Die SPD hatte - wie korrekt berichtet wurde - einen Antrag zum Wasserwerk gestellt, der über ein hydrogeologisches Gutachten noch einmal die Sicherheit des Wasserwerkes überprüfen sollte.
Grund war die durchaus chaotische Betriebsausschusssitzung, bei der durch die Aussagen des dort von UBG und Grünen präsentierten Herrn Professor Tröger mehr Unsicherheiten als Klarheiten entstanden. Auch der Ausschussvorsitzende Herr Dörndorfer (CDU) war offensichtlich nicht in der Lage, die Ausführungen der an dieser Sitzung teilnehmenden Personen vernünftig zu koordinieren.

30.06.2009 in Kommunalpolitik

SPD verabschiedet einstimmig ihr "Kommunalpolitisches Programm"

 

Auf einer parteiöffentlichen gemeinsamen Sitzung von Fraktion und Vorstand verabschiedete die SPD Nottuln einstimmig ihr "Kommunalpolitisches Programm für Nottuln, Appelhülsen, Darup und Schapdetten". Mehr hierzu und zu den Themen rund um die Kommunalwahl 2009 lesen Sie in unserem "Kommunalwahl 2009 - spezial"

30.06.2009 in Kommunalpolitik

1. Ausgabe der Sozialdemokratischen Zeitung erschienen

 

Nun ist sie da - die erste Ausgabe der "Sozialdemokratischen Zeitung" für Nottuln, Appelhülsen, Darup und Schapdetten. Wir haben uns viel Mühe damit gemacht - in der Hoffung, dass sie Ihnen gefällt - und hoffentlich für ein bisschen zusätzliche Information in und um unsere Gemeinde sorgt.

... und hier sehen Sie die erste Ausgabe online!

14.06.2009 in Bundespolitik

Sozial und demokratisch

 
Der Außenminister und Kanzlerkandidat

Kanzlerformat: Packend und inhaltsstark hat Frank-Walter Steinmeier auf dem Berliner Parteitag die Delegierten auf den Bundestagswahlkampf eingeschworen. Seine Botschaft: "Wir wollen dieses Land stärker und solidarischer machen".

Am Ende wollten die 480 Delegierten des SPD-Bundesparteitags in Berlin ihren Kanzlerkandidaten nicht mehr von der Bühne lassen. Begeisterter Beifall, der auch immer wieder die Rede Steinmeiers unterbrach, demonstrierte eindrucksvoll die geschlossene Zustimmung zum Kandidaten, zum Regierungsprogramms und die kämpferische Entschlossenheit für die nächsten 105 Tage.

11.06.2009 in Bundespolitik

Verantwortliche Politik für die Menschen im Land

 

Selbstbewusst und entschlossen geht die SPD in den anstehenden Bundestagswahlkampf. "Wir sind überzeugt, dass unser Kurs der richtige ist", bekräftigte Franz Müntefering. Es gehe um "verantwortliche Politik für die Menschen in unserem Land".

Die Stimmung in der vorangehenden Sitzung des SPD-Präsidiums beschrieb der Parteivorsitzende am Montag als "ernst" aber auch "selbstbewusst und entschlossen". Man werde das Ergebnis der Europawahl in Ruhe analysieren.

31.05.2009 in Kommunalpolitik

Hydrogeologisches Gutachten zur Umgehungsstraße Nottuln

 
Wolf Haase

Wer die Leserbriefe in den WN und die Diskussionen in den politischen Parteien Nottulns zum Thema Umgehungsstraße in der letzten Zeit verfolgt hat, musste feststellen, dass die Meinung hierzu in der Nottulner Bürgerschaft stark gespalten ist. Auf der einen Seite stehen die Befürworter, die den Ortskern vom Durchgangsverkehr entlasten wollen. Auf der anderen Seite konzentrieren sich die Argumente der Gegner mittlerweile vor allem auf die "Gefährdung des Nottulner Brunnenwassers". Vor diesem Hintergrund hat der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Gemeinderat, Wolf Haase, angeregt, durch ein hydrogeologisches Gutachten letzte Zweifel auszuräumen.

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

Nottuln-Event-Kalender

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:13
Online:1