14.01.2009 in Kommunalpolitik

Neujahrsempfang der Gemeinde Nottuln

 

Eingeleitet von einem kleinen Konzert des Appelhülsener Kinder- und Jugendchores „Steverlerchen“ wurde der gestrige Neujahrsempfang der Gemeinde Nottuln im Foyer des Gymnasiums.

Nach dieser sehr beeindruckenden Eröffnung begrüßte Bürgermeister Peter Amadeus Schneider die anwesenden Bürgerinnen und Bürger, die sich in großer Zahl eingefunden hatten. „Sie alle, die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde sind die Gemeinde Nottuln.“

13.01.2009 in Bundespolitik

SPD-Bundestagsabgeordnete Schwall-Düren lädt Kommunalpolitiker des Kreises zu einer Investionskonferenz

 

Die Koalition hat sich am Montagabend auf ein umfassendes Konjunkturpaket geeinigt. „Das Paket umfasst 50 Milliarden Euro, die für eine Reihe von Maßnahmen in 2009 und 2010 investiert werden sollen. „Dieses Paket wird die Investitionskraft der Kommunen im Kreis Coesfeld stärken. Es wird die Kaufkraft der Menschen in unserer Region erhöhen und Beschäftigung sichern.
Jetzt kommt es darauf an, dass die Mittel schnell für die Kommunen bereitgestellt werden“, sagte die Bundestagsabgeordnete Angelica Schwall-Düren.

07.01.2009 in Bundespolitik

Angelica Schwall-Düren unterstützt Wachstums- und Stabilitätspakt für Deutschland

 

„Die Arbeitslosigkeit ist in den Kreisen Coesfeld und Steinfurt im Dezember 2008 zwar leicht angestiegen, aber im NRW-Vergleich immer noch erfreulich gering. Nach einem guten Jahr 2008 müssen wir nun dafür sorgen, dass auch das neue Jahr 2009 erfolgreich wird. Vor dem Hintergrund der Finanz- und Wirtschaftskrise bedarf es dazu zusätzlicher Anstrengungen“, teilte die Bundestagsabgeordnete Angelica Schwall-Düren mit.

06.01.2009 in Allgemein

Frohes neues Jahr 2009

 

Die SPD Nottuln wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein frohes und gutes neues Jahr 2009

05.12.2008 in Kreistagsfraktion von SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld

05.12.2008: Münsterland e.V. endlich am Start - Kreis-SPD kritisiert Arbeit der Verantwortlichen

 

Eine dilettantische Arbeit bescheinigt SPD-Unterbezirksvorsitzender André Stinka dem Coesfelder Landrat im Zusammenhang mit der regionalen Marketinginitiative „Münsterland e.V.“. Diese geht mit einer Verzögerung von einem Jahr zum 1. Januar endlich an den Start. Begründet worden sei dies mit rechtlichen Problemen in der Frage der Gemeinnützigkeit. Dabei müssten solche Aktionsmitglieder wie Städte und Gemeinden oder auch die IHK aus Sicht der Kreis-SPD in der Lage sein, solche Probleme doch etwas schneller aus dem Weg zu räumen.

05.12.2008 in Kreistagsfraktion von SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld

05.12.2008: Haushalt ein Buch mit 7 Siegeln! Kreis-SPD berät Zahlenwerk für 2009

 

Über das Buch mit den sieben Siegeln ärgerte sich die SPD-Fraktion im Coesfelder Kreistag anlässlich ihrer Haushaltsklausur. „Konkrete Aussagen lassen sich aus dem von der Verwaltung vorgelegten Entwurf an vielen Stellen überhaupt nicht ziehen“, zeigte sich Fraktionsvorsitzender Dietmar Bergmann empört über die teilweise unzureichende Arbeit.

05.12.2008 in Familie und Jugend von SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld

05.12.2008: SPD: Püning muss jetzt handeln! Kreis Coesfeld hinkt bei Betreuungsplätzen hinterher

 

Heftiges Kopfschütteln löste die jüngste Berichterstattung zur U 3 – Betreuung in Reihen der SPD-Kreistagsfraktion aus. „Mir ist es ein Rätsel, wie man 86 neue Plätze im Bereich des Kreisjugendamtes bejubelt und die heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Jostmeier und Schemmer das Kinderbildungsgesetz als vollen Erfolg bezeichnen können“, zeigt sich Fraktionsvorsitzender Dietmar Bergmann fassungslos. Beide schienen hier den Bezug zu den Menschen im Kreis zwischenzeitlich verloren zu haben.

25.10.2008 in Bundespolitik von SPD Unterbezirk Coesfeld

22.10.2008: Delegation der Kreis-SPD begeistert vom Bundesparteitag zurück

 

"Wir hatten eine Gänsehaut, nachdem Frank-Walter Steinmeier seine Parteitagsrede beendete", so André Stinka MdL und Carsten Rampe, die für den SPD Unterbezirk Coesfeld am Sonderparteitag der SPD in Berlin teilnahmen und der 90-minütigen mitreißenden Rede des Vizekanzlers folgten.

14.10.2008 in Bundespolitik von SPD Unterbezirk Coesfeld

14.10.2008: Kreis-SPD unterstützt Kandidaturen von Steinmeier und Müntefering

 

Mit einem deutlichen Votum zur Unterstützung von Frank Walter Steinmeier und Franz Müntefering schickt der SPD-Unterbezirk Coesfeld seinen Bundesparteitagsdelegierten Carsten Rampe und den Unterbezirksvorsitzenden André Stinka MdL zum Sonderparteitag am 18.10 2008 nach Berlin.

04.10.2008 in Allgemein

SPD Wahlkampfthemen der 50er Jahre

 

Dachbodenfund bringt alte Wahlbroschüre zum Vorschein

Zeitgeschichtliches Dokument als Dachbodenfund

Ein zeitgeschichtliches Wahlkampfdokument der SPD aus den frühen 50er Jahren wurde dem Vorsitzenden der Nottulner Sozialdemokraten, Leo Broloer, von einem aufmerksamen Bürger aus Stevern übergeben.

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

Nottuln-Event-Kalender

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

24.05.2018 06:30 Das Sofortprogramm in der Pflege tritt am 1.1.2019 in Kraft
Sabine Dittmar, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, nimmt Stellung zu den Eckpunkten für ein Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: „Wir werden zusätzliche Pflegestellen schaffen, Tarifsteigerungen finanzieren und alles dafür tun, damit mehr Ausbildungsplätze in der Pflege geschaffen werden“. „Die Botschaft, dass es weiteren dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Pflege gibt, ist angekommen. Die Koalition handelt schnell und

23.05.2018 18:46 Warum Kinderrechte im Grundgesetz ein Gewinn für alle sind
Gastbeitrag von Katja Mast in der FAZ Tugendmalerei! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik an einer Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz. Dabei gäbe es dafür gute, praktische Gründe. Kinderrechte ins Grundgesetz? Reine Symbolik! Überflüssig! Passen nicht in die Systematik! So oder so ähnlich lautet die Kritik, die man

23.05.2018 17:47 Sofortprogramm Kranken- und Altenpflege: Eckpunkte vorgestellt
Die Situation in der Pflege in den Krankenhäusern, Heimen und privaten Haushalten hat sich in den letzten Jahren dramatisch zugespitzt und ist zu einer der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft geworden. Viele Pflegekräfte sind wegen der hohen Arbeitsverdichtung chronisch überlastet. Ohne bessere Arbeitsbedingungen, höhere Löhne und mehr Personal werden wir das Steuer nicht herumreißen. Die

Ein Service von websozis.info

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:42
Online:1