20.02.2008 in Presse

Fotovoltaikanlage

 

Nottuln. Wird aus der größten Fotovoltaik-Freiflächenanlage Nordrhein-Westfalens nun sogar eine Bürgersolaranlage? Bürgermeister Peter Amadeus Schneider teilte am Mittwoch auf Anfrage unserer Zeitung mit, dass nach der Ratsentscheidung vom Dienstag einzelne Bürger gezielt nach einer Beteiligungsmöglichkeit nachgefragt hätten. Schneider steht diesem Anliegen positiv gegenüber und lässt nun Beteiligungsmöglichkeiten mit einer Mindestsumme von 5000 Euro bei einer Verzinsung von 4 Prozent prüfen.

20.02.2008 in Kommunalpolitik

Mehrheit im Rat für Fotovoltaikpark- CDU verweigert mit Hinweis auf "Verbrauch wertvoller Ackerflächen"

 

21:15-Mehrheit für Fotovoltaik

Nottuln. Der Gemeinderat hat am Dienstagabend mit einem Mehrheitsbeschluss grünes Licht gegeben für die Anlage eines Fotovoltaik-Parks in Appelhülsen. Um 22.20 Uhr stimmten SPD, UBG, Grüne und FDP zusammen mit Bürgermeister Peter Amadeus Schneider für das Millionenprojekt, das auf der sieben Hektar großen Fläche zwischen Roggenbach, A43 und L551 entstehen soll.

18.02.2008 in Kommunalpolitik

CDU eröffnet Wahlkampf - und scheitert

 
Person Leo Broloer

Mit der Verteilung einer 4-seitigen Hochglanzbroschüre eröffnet die CDU den Wahlkampf in Teilen von Nottuln. Durch die Entwicklung in den Ausschüssen in ihren Aussagen bereits überholt, preist sich die CDU dem Bürger mit einer bunten Broschüre an. Im Dezember verfasst, im Januar gedruckt und Ende Februar verteilt....kurz: falsche Infos von gestern.....
Wenn das der künftige Wahlkampfstil der CDU in Nottuln ist werden es die anderen Parteien schwer haben. Warum?

15.02.2008 in Kommunalpolitik

Fotovoltaikpark Appelhülsen - CDU verzögert Entscheidung

 

Donnerstag, 14. 02. 2008

Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses im Schulze-Frenkingshof; CDU vermeidet klare Aussage zum Projekt Fotovoltaikanlage in Appelhülsen

Nur schwach besucht war die von der CDU-Fraktion beantragte Sondersitzung des HFA. Während die zustimmende Mehrheit der Appelhülsener Bevölkerung zu diesem Projekt zu Hause geblieben war, ließen sich Ausschussmitglieder und eine kleine Schar von offensichtlichen Kritikern dieses Projektes Beweggründe, Zahlen und Berechnungen durch eine gut vorbereitete und überzeugend argumentierende Verwaltung präsentieren.

13.02.2008 in Landespolitik

Wasser durch 300 Unfälle verschmutzt

 

Wasser durch 300 Unfälle verschmutzt

Düsseldorf. Bei 300 Unfällen sind in NRW im Jahr 2006 Grundwasser oder Gewässer verschmutzt worden. In der Regel waren Treibstoffe oder Chemikalien ausgelaufen, teilte das Landesamt für Statistik mit.

08.02.2008 in Allgemein

CDU Nottuln fordert und fordert und fordert ............

 
Person Leo Broloer

MEINE Meinung dazu: (Leo Broloer)

Aktuell ein neues Baugebiet in Schapdetten, vorher die Fahrtkostenübernahme für Gymnasiasten aus Darup.
Gegen ein deutliches "NEIN" von Seiten der Bezirksregierung, gegen gesetzliche Regelungen in der Schülerbeförderung......und auch -das sei einmal unterstellt - gegen besseres WISSEN. So versucht die CDU in Nottuln Front gegen den Bürgermeister zu machen!

Oder, wie am Beispiel "Gewerbegebiet Beisenbusch", wo der lange Planungszeitraum von jetzt 10 Jahren beklagt wird..
Hier muss sich die CDU doch nun wirklich die Frage gefallen lassen, was ist denn in den Jahren 1997 bis 2005 unter CDU-Führung gemacht worden? Dieser Bürgermeister Peter Amadeus Schneider bring konsequent zu Ende was CDU-Verwaltungsspitzen und CDU-Bürgermeister jahrelang haben schlummern lassen!

08.02.2008 in Kommunalpolitik

SPD für Fotovoltaikpark in Appelhülsen

 

Mit einer einstimmigen und äußerst befriedigenden Zustimmung wurde das positive Ergebnis der Wirtschaftlichkeitsberechnungen der Verwaltung und der Energie-Agentur NRW (vom 08.02.08) zur Errichtung und zum Betrieb einer in der Umgebung einmaligen alternativen Energiegewinnungsanlage von Vorstand und Fraktion zur Kenntnis genommen.

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

Nottuln-Event-Kalender

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

13.02.2018 18:41 Schulz tritt zurück – Scholz übernimmt kommissarisch den Parteivorsitz – Nahles als Vorsitzende vorgeschlagen
Bericht dazu auf tagesschau.de – http://www.tagesschau.de/inland/spd-parteivorsitz-101.html

13.02.2018 18:15 Frank Schwabe zum Koalitionsvertrag/Menschenrechtspolitik
Frank Schwabe, Sprecher für Menschenrechte und humanitäre Hilfe: Im vorliegenden Koalitionsvertrag konnte die SPD wichtige Fortschritte im Bereich der Menschenrechte durchsetzen. Insbesondere im Bereich der sozialen und kulturellen Rechte finden sich wichtige Vorhaben. „Zum ersten Mal konnte sich die SPD mit CDU und CSU darauf verständigen, menschenrechtliche Vorgaben entlang der Liefer- und Wertschöpfungsketten für deutsche

09.02.2018 13:32 Schulz verzichtet auf Ministerposten
Erklärung des SPD-Parteivorsitzenden Martin Schulz: „Der von mir gemeinsam mit der SPD-Parteispitze ausverhandelte Koalitionsvertrag sticht dadurch hervor, dass er in sehr vielen Bereichen das Leben der Menschen verbessern kann. Ich habe immer betont, dass – sollten wir in eine Koalition eintreten – wir das nur tun, wenn unsere sozialdemokratischen Forderungen nach Verbesserungen bei Bildung, Pflege,

Ein Service von websozis.info

Mitmachen

Mitglied werden!

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:51
Online:1