Verschönerung der Appelhülsener City

Veröffentlicht am 09.07.2017 in Ratsfraktion

SPD-Fraktion beantragt Neuplanung des Bereichs Lindenstraße in Appelhülsen

Frische Impulse für Appelhülsens City: Unsere Fraktion hat im jüngsten Gemeindeentwicklungsausschuss eine Neuplanung des Bereichs Lindenstraße zwischen Erlenstraße und Münsterstraße beantragt. 

Bisher bietet dieser zentrale Punkt im Ortsteil Appelhülsen ein eher unscheinbares Bild. Dies wollen wir durch eine Umgestaltung des Straßen- und Bürgersteigbereiches zwischen Sparkasse und Bäckerei verändern. Eine erweiterte Freifläche für Außengastronomie kann hier zukünftig an sonnigen Tagen zum Verweilen einladen und damit einen zentralen Treffpunkt im Ortsteil schaffen.

Ein Grund für die derzeit unbefriedigende Situation liegt in den ungeordneten Eigentumsverhältnissen. Bei den Parkplätzen vor der Bäckerei sowie dem Grünstreifen handelt es sich um Gemeindeflächen, andere Teilflächen befinden sich im Besitz des Landesbetriebs Straßen NRW. Das kann und muss geändert werden. 
 

Dazu hat unsere Fraktion den folgenden Antrag „Verschönerung Appelhülsener City“ an den Rat der Gemeinde Nottuln gestellt: 

Die Verwaltung wird beauftragt, eine Planung für eine Neuordnung der öffentlichen Verkehrsflächen im Bereich Lindenstraße (zwischen Münsterstraße und Erlenstraße) vorzulegen, bei der die Belange von Fuß- und Radwege, ÖPNV, Gastronomie und ruhendem Verkehr optimiert werden.
 

Mit der Überplanung, welche die Appelhülsener City attraktiver macht, wäre ein weiterer Baustein aus unserer Vision Nottuln 2025 erreicht!

 

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

Nottuln-Event-Kalender

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

20.09.2017 06:31 Weltkindertag 2017: „Kindern eine Stimme geben!“
Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto „Kindern eine Stimme geben!“ Wenige Tage vor der Bundestagswahl macht das den Handlungsbedarf deutlich. Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen Kinder und Jugendliche in Zukunft noch stärker beteiligen. Und wir werden das Wahlalter bei Bundestagswahlen absenken. „Wir wollen, dass künftig auch auf Bundesebene Jugendliche bereits ab

19.09.2017 19:29 Flüchtlingskindern eine Chance durch Bildung geben
Weltweit sind über die Hälfte aller Flüchtlinge Kinder, unter den Rohingya-Flüchtlingen aus Myanmar sind es sogar 60 Prozent. Am morgigen Weltkindertag rückt das Schicksal von Flüchtlingskindern in den Mittelpunkt. Sie haben nicht nur ihr Zuhause verloren. Die meisten werden auch ihrer Zukunft beraubt, indem sie keinen Zugang zu Bildung erhalten. Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich im

19.09.2017 18:49 Mehr Personal, bessere Bezahlung und mehr Pflegeplätze
Karl Lauterbach unterstützt die Forderungen nach einer neuen Pflegepolitik und erklärt, wer für die Misstände verantwortlich ist: „Heute streiken die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Düsseldorfer Uni-Klinik, gestern waren es ihre Kollegen an der Berliner Charité. Sie haben recht: Es gibt zu wenig Personal in der Pflege und ihre Arbeitsbelastung ist viel zu hoch. Der Weg aus

Ein Service von websozis.info

Mitmachen

Mitglied werden!

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:54
Online:2