Gute Nachrichten für Appelhülsen

Veröffentlicht am 31.05.2018 in Ratsfraktion

SPD begrüßt neue Busverbindung und Bau des Kunstrasenplatzes

Der Gemeinderat Nottuln hat in seiner Sitzung am 29. Mai wichtige Entscheidungen für Appelhülsen getroffen: Der bisherige Taxibus T85 wird schnellstmöglich in eine reguläre Busverbindung umgewandelt, SV Arminia Appelhülsen kann sich auf einen neuen Kunstrasenplatz freuen. Beide Entscheidungen hat die SPD unterstützt und mit vorangetrieben.

Schon seit mehreren Jahren hat die SPD Nottuln intensiv daran gearbeitet, eine regelmäßige ÖPNV-Anbindung zwischen Appelhülsen und Nottuln zu ermöglichen. Zuletzt hatte eine Bürgerbefragung der SPD das große Interesse der Bevölkerung bestätigt. „Zwar hat es einige Zeit gedauert, bis unsere Vorstellung eine Mehrheit im Gemeinderat gefunden hat. Die Beharrlichkeit hat sich aber gelohnt. Umso freuen wir uns nun über den Beschluss, der sowohl für die Appelhülsener als auch für die Nottulner nachhaltige Verbesserungen bedeutet“, unterstreicht SPD-Fraktionsvorsitzender Volker Ludwig.

Ebenso begrüßt die SPD den Beschluss des Gemeinderates, für den Bau eines Kunstrasenplatzes in Appelhülsen 500.000 Euro zur Verfügung zu stellen, der den bisherigen Tennenplatz ersetzen wird. Der Sportvererein Arminia Appelhülsen wird Bauherr sein. „Es ist Zeit, dieses Projekt zu verwirklichen, als Wertschätzung für das rege Vereins- und Sportleben in Appelhülsen“, sagt Volker Ludwig weiter. Der Gemeinderat ist in seinem Beschluss dem Vorschlag der SPD-Fraktion gefolgt, zusätzlich zum Budget einen Puffer von 50.000 Euro vorzusehen, um dem Verein finanzielle Sicherheit bei der Realisierung des Vorhabens zu geben.

 

 

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de , fraktion@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

23.08.2019 10:09 Thorsten Schäfer-Gümbel im Interview
„Vermögensteuer wird keine Arbeitsplätze gefährden“ Das Interview auf rp – https://rp-online.de/politik/deutschland/kommissarischer-spd-chef-thorsten-schaefer-guembel-vermoegensteuer-wird-keine-arbeitsplaetze-gefaehrden_aid-45256001

21.08.2019 16:14 Soli: Koalition hält Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und Bürgern
Von 2021 fällt der Solidaritätszuschlag für mehr als 90 Prozent aller Steuerzahler weg. Achim Post erläutert, warum die SPD-Fraktion aber will, dass die absoluten Top-Verdiener weiter ihren Beitrag leisten sollen. „Mit dem heute im Kabinett auf den Weg gebrachten Gesetz zur weitgehenden Abschaffung des Soli hält die Koalition Wort und entlastet Millionen von Bürgerinnen und

21.08.2019 16:13 Steigende Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes
Heute veröffentlichte Zahlen des Statistischen Bundesamtes belegen: Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes haben sich die jährlichen Antragszahlen verdoppelt. Insgesamt wurden etwa 140.700 Anträge in den Jahren 2012 bis 2018 gestellt. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung, es müssen aber noch weitere Maßnahmen ergriffen werden. „Die steigenden Anerkennungszahlen belegen den Erfolg des Anerkennungsgesetzes und das große

Ein Service von websozis.info

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:12
Online:1