SPD zum Thema "Sicherheit in Nottuln" - Offener Brief an den Landrat

Veröffentlicht am 15.03.2014 in Kommunalpolitik

Am 10. März wurde die Kriminalitätsstatistik für den Kreis Coesfeld veröffentlicht. Besonders besorgt macht uns dabei der Anstieg der Einbrüche und Diebstähle in unserer Gemeinde. Wie, die SPD Nottuln, haben daher in einem offenen Brief an den Landrat als Leiter der Kreispolizeibehörde geschrieben. Wir fordern eine Verstärkung der Polizeipräsenz in unserer Gemeinde.

Der offene Brief hat folgenden Inhalt:

Sehr geehrter Herr Püning,

nicht erst die aktuelle Kriminalstatistik macht deutlich, wie es um die Sicherheit in Nottuln mit seinen vier  Ortsteilen bestellt ist. Fast täglich können wir der Presse entnehmen, dass irgendwo im Gemeindebereich eingebrochen bzw. dieses versucht wurde.

Die Zahl der Wohnungseinbrüche im Kreis Coesfeld ist erneut angestiegen (+1,3%) und liegt nun auf einem historischen Höchststand. Besonders betroffen hiervon ist die Gemeinde Nottuln. Hier stieg die Zahl der Einbrüche von 55 im Vorjahr auf nun 87 Delikte. Eine Steigerung um 58 %. Dies ist nicht akzeptabel! Besonders dürften dabei die beiden Ortsteile Nottuln und  Appelhülsen betroffen sein, da diese direkt an einen Autobahn-Anschluss (A 43) angebunden sind.

Wir fordern daher, die polizeiliche Anlaufstelle in Nottuln zur Polizeiwache aufzuwerten. Nur so ist ein schneller und effektiver Polizeieinsatz in unserer Gemeinde zu gewährleisten.

Die derzeitige Organisation stellt dies nach unserer Einschätzung nicht sicher. Der Übersicht im Internet ist zu entnehmen, dass die Polizeiwache Dülmen unter anderem auch für Nottuln und Schapdetten zuständig ist. Appelhülsen und Darup sind in dieser Übersicht gar nicht aufgeführt.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und eine möglichst baldige Umsetzung unseres Vorschlages.

Für die SPD Nottuln

Manfred Kunstlewe

 

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Ein Service von websozis.info

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:20
Online:1