Sportstätten-Konzept für Nottuln

Veröffentlicht am 30.10.2017 in Ratsfraktion

SPD Nottuln fordert Investitionen in kommunale Infrastruktur

Im Zuge der Diskussion um das vorgelegte Sportstätten-Konzept unterstreicht die SPD Nottuln, dass dringend Investitionen in kommunale Infrastrukturen getätigt werden müssen. Hierbei darf es auch kein Tabu sein, über eine Kreditaufnahme nachzudenken.

Die SPD Nottuln begrüßt ausdrücklich die von der Verwaltung angekündigte Gesamtübersicht aller erforderlichen Investitionen in die kommunale Infrastruktur. Nach der Vorlage dieser Gesamtübersicht sollte in einer öffentlichen Sondersitzung des Gemeinderates festgelegt werden, in welcher Reihenfolge diese Herausforderungen abgearbeitet werden.

Positiv stellen die Sozialdemokraten fest, dass auch in der Vergangenheit notwendige Erhaltungsmaßnahmen durchgeführt wurden. Die Entscheidung des Gemeinderates, die neue Sporthalle am Wellenbad mit Kreditmitteln zu finanzieren, war richtig. 

Die SPD erkennt ausdrücklich das große ehrenamtliche Engagement aller Sportvereine an. Die Sportvereine sind keine „Bittsteller“, sondern Anwalt für eine für den Sportbetrieb ausreichende Ausstattung. Insbesondere die Förderung des Schul- und Jugendsports muss in unserer Gemeinde eine bedeutende Rolle spielen. 

Ebenso müssen Kindergärten und Schulgebäude ständig in einem passablen Zustand gehalten werden. Zudem muss die Ausstattung der Schulen den sich ändernden Anforderungen angepasst werden. Kommunale Gebäude, gemeindeeigene Straßen und Brücken sind ebenfalls in die Jahre gekommen und müssen teilweise erneuert werden. Also auch für all diese Bereiche gilt es, die Bedarfe der kommenden Jahre systematisch zu erfassen.

Erst wenn ein voll ständiger Überblick darüber besteht, in welchen Bereichen für eine zukunftsfähige Gemeinde Nottuln investiert werden muss, kann man über einzelne Maßnahmen und deren Finanzierung entscheiden. 

 

 

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

18.07.2018 19:54 Die Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beginnt ihre Arbeit
Heute hat das Bundeskabinett die Einsetzung einer Kommission für gleichwertige Lebensverhältnisse beschlossen. Die Kommission soll aus Vertretern der Bundesregierung, der Bundesländer und der Kommunalen Spitzenverbände bestehen. „Wir haben uns bei den Koalitionsverhandlungen erfolgreich für die Einrichtung einer Kommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ eingesetzt. Unterteilt wird die jetzt beschlossene Kommission in sechs verschiedene Unterarbeitsgruppen, die jeweils selbständig über

18.07.2018 19:52 Künstliche Intelligenz für alle
Das Bundeskabinett hat heute Eckpunkte für eine Strategie „Künstliche Intelligenz“ (KI) beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion wird die parlamentarische Debatte bis zur Vorstellung der endgültigen Strategie vorantreiben und aktiv auf die neuen Chancen im Bildungs- und Forschungsbereich eingehen. „Wir unterstützen die im neuen Eckpunktepapier angedachte Stärkung der KI-Forschung in Deutschland und Europa. Als zentrale Technologie der Digitalisierung

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

Ein Service von websozis.info

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:5
Online:1