28.05.2018 in Ortsverein

Ergebnisse der SPD Umfrage zum ÖPNV

 

Starkes Interesse an der Umwandlung des Taxibusses in eine reguläre Busverbindung

In den vergangenen Tagen hat die SPD im Rahmen von Bürgergesprächen eine Fragebogenaktion zum Thema „Umwandlung des Taxibusses T85 in eine reguläre Busverbindung zwischen Appelhülsen und Nottuln“ durchgeführt. Insgesamt äußerten 285 Bürgerinnen und Bürger in den beiden Ortsteilen ihre Meinung. Daraus ergeben sich drei wesentliche Ergebnisse.

18.05.2018 in Ortsverein

Verbesserte Busanbindung Appelhülsen - Nottuln

 

„Unsere Hartnäckigkeit hat sich gelohnt“

In seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch, 16. Mai, hat der Gemeindeentwicklungsausschuss der Umwandlung des Taxibusses zwischen Appelhülsen und Nottuln in eine reguläre Busverbindung zugestimmt. 

„Unsere Hartnäckigkeit hat sich damit gelohnt“, so SPD-Ortsvereinsvorsitzender Manfred Kunstlewe. Ende 2016 hatte die SPD Nottuln die reguläre Busverbindung zwischen den beiden Ortsteilen in die politische Diskussion eingebracht. Eine Entscheidung dazu war von der Mehrheit der anderen Fraktionen bisher stets vertagt worden.

04.04.2018 in Soziales

Sozialpolitik ist Gesellschaftspolitik

 

Einladung zur Diskussion mit Rudolf Dreßler

„Sozialpolitik ist Gesellschaftspolitik“, so lautet das Thema, zu dem SPD-Urgestein Rudolf Dreßler bei einer Veransstaltung in Südlohn-Oeding sprechen wird.

28.03.2018 in Ratsfraktion

Verabschiedung des Gemeindehaushaltes 2018

 

Den richtigen Weg für Nottuln finden

Am 13. März 20178 hat der Gemeinderat Nottuln den Haushalt für das Jahr 2018 verabschiedet. An dieser Stelle veröffentlichen wir die Rede des Fraktionsvorsitzenden der SPD, Volker Ludwig, im Wortlaut.

 

29.11.2017 in Ortsverein

Mitgliederversammlung der SPD Nottuln

 
Mitgliederversammlung der SPD-Nottuln mit Andre Stinka

SPD Nottuln befürwortet Sondierungsgespräche, Schulz soll vorrangig Partei erneuern

Bei ihrer jüngsten Mitgliederversammlung hat sich die SPD Nottuln einmütig für die von Parteichef Martin Schulz angekündigten Sondierungsgespräche beim Bundespräsidenten ausgesprochen. Dies wurde dem anwesenden Landtagsabgeordneten und SPD-Vorstandsmitglied André Stinka für ein Treffen in Berlin mitgegeben.

Die Entscheidung, nach dem Wahlergebnis vom 24. September 2017 in die Opposition zu gehen, mit dem Ziel, einer Erneuerung und Stärkung des eigenen Profils, war zunächst richtig. Nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen und der mahnenden Worte des Staatsoberhauptes ist jedoch eine neue Situation entstanden.

30.10.2017 in Ratsfraktion

Sportstätten-Konzept für Nottuln

 

SPD Nottuln fordert Investitionen in kommunale Infrastruktur

Im Zuge der Diskussion um das vorgelegte Sportstätten-Konzept unterstreicht die SPD Nottuln, dass dringend Investitionen in kommunale Infrastrukturen getätigt werden müssen. Hierbei darf es auch kein Tabu sein, über eine Kreditaufnahme nachzudenken.

Die SPD Nottuln begrüßt ausdrücklich die von der Verwaltung angekündigte Gesamtübersicht aller erforderlichen Investitionen in die kommunale Infrastruktur. Nach der Vorlage dieser Gesamtübersicht sollte in einer öffentlichen Sondersitzung des Gemeinderates festgelegt werden, in welcher Reihenfolge diese Herausforderungen abgearbeitet werden.

16.09.2017 in Kommunalpolitik

MbB Ulrich Hampel und SPD Nottuln informieren sich vor Ort

 

Anerkennung für IBP-Projekte: "Neue Chancen eröffnen" 

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Ulrich Hampel besuchte vor wenigen Tagen zusammen mit Vertretern der SPD Nottuln die Projekte des gemeinnützigen Vereins Interkulturelle Begegnungsprojekte (IBP e.V.) in der Gemeinde Nottuln. 

Dabei zeigte sich Ulrich Hampel von der engagierten Arbeit des IBP e.V. begeistert und unterstrich den unverzichtbaren Wert der hier geleisteten Therapiearbeit. "Ich möchte in einer Gesellschaft leben, die sich für jede und jeden einsetzt, keinen abschreibt und immer wieder Chancen eröffnet", sagte Ulrich Hampel.

02.09.2017 in Bundespolitik

Zeit für gerechte Renten

 

SPD-Bundestagsabgeordneter Ulrich Hampel diskutierte in Nottuln zum Thema Rente

Viele Interessierte verfolgten die Diskussion zum Thema „Der Wert der Arbeit und die Würde im Alter sichern“ in der Alten Amtmannei in Nottuln. 

Dazu hatte der hiesige SPD Bundestagsabgeordnete Ulrich Hampel den Renten-Experten der SPD-Bundestagsfraktion Ralf Kapschack, MdB eingeladen.

22.08.2017 in Bundespolitik

Zeit für gerechte Renten

 
Zeit für gerechte Renten

Diskussionsveranstaltung in Nottuln am 30. August

Den Wert der Arbeit und die Würde im Alter sichern. Wie sieht ein zukunftssicheres Konzept für gerechte Renten aus? Darüber diskutieren unser heimische Bundestagsabgeordnete Ulrich Hampel und Ralf Kapschak, Renten-Experte der SPD-Bundestagsfraktion, mit Ihnen.

  • Wann? Am Mittwoch, 30. August 2017, ab 19 Uhr
  • Wo? In Nottuln, Alte Amtmannei

17.07.2017 in Ratsfraktion

ÖPNV für Appelhülsen

 

Ignoranz statt Weitsicht – Trotz gesicherter Finanzierung wird Busverbindung abgelehnt

Auf völliges Unverständnis ist bei der SPD die Ablehnung des Rates zur beantragten regelmäßigen Busverbindung zwischen Nottuln und dem Bahnhof Appelhülsen gestoßen. „Offensichtlich ignoriert man jedweden Verbesserungsvorschlag“, sagt der stellvertretende SPD-Vorsitzende Wolfgang Danziger.

Es gibt regelmäßige ÖPNV-Busverbindungen zwischen Darup, Schapdetten und Nottuln, aber ausgerechnet die Anbindung von und nach Appelhülsen wird stiefmütterlich behandelt. Fest steht: Bürgerbus und Taxibus auf Anruf stellen keine ausreichende Lösung dar. Also sollte in einem Pilotversuch die Taxibuslinie T85 in eine regelmäßige Busverbindung umgestellt werden. Dazu hatte die SPD bereits im letzten Jahr einen Antrag eingebracht.

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

Ein Service von websozis.info

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:57
Online:2