30.05.2007 in Ratsfraktion

Wie tief ist der Nottulner Informationssumpf der Bomholt Ära wirklich!?

 

Mai 2007
Wie tief ist der Nottulner Informationssumpf der Bomholt Ära wirklich!?
Ein Kommentar vom SPD-Fraktionsvorsitzenden Wolf Haase

Als Vorsitzender des heutigen und auch damaligen Gemeindeentwicklungsausschusses muss ich feststellen, dass in der Öffentlichkeit zum Teil recht diffuse Vorstellungen über die Art und Weise, wie Entscheidungen in Ausschüssen und Rat getroffen werden, bestehen.

17.04.2007 in Ratsfraktion

SPD-Rede zum Haushalt 2007

 

17. April 2007, Haushaltsrede

Natürlich, meine Damen und Herren von der CDU, warten Sie am Anfang meiner Ausführungen auf einen „Rundumschlag“ in Richtung Landes– und Kreispolitik. Schließlich wissen Sie ja selbst, was da so alles falsch gelaufen ist!
Und ich werde Sie da nicht enttäuschen, vor allem, weil gerade in dieser Legislaturperiode..

14.11.2006 in Ratsfraktion

Sporthallenneubau erneut prüfen

 

Sporthallenneubau erneut prüfen
SPD sieht Chancen wegen Steuermehreinnahmen / Antrag heute im Ausschuss
Nottuln/Appelhülsen. Gibt es aufgrund der gestiegenen Steuereinnahmen der Gemeinde eine Finanzierungschance für den gewünschten Sporthallenneubau in Appelhülsen? Diese Frage möchte die SPD nun erneut intensiv prüfen lassen.

01.11.2006 in Ratsfraktion

Innovative Impulse für Wohnbebauung im Ortsteil Nottuln-Appelhülsen

 

Zu einem fruchtbaren Gespräch kamen am vergangenen Donnerstag in einer gesonderten Sitzung die Mitglieder der SPD-Fraktion mit dem Appelhülsener Architekten Gregor-Antonius D e i l m a n n zusammen.

28.10.2006 in Ratsfraktion

Leserbrief zu "Keine Festlegung auf Wohnbebauung"

 

Überplanung Raiffeisen-Gelände - SPD-Antrag
Leserbrief von Wolf Haase

28.10.2006 in Ratsfraktion

SPD-Fraktion für Leitbilderarbeitung im Agenda-Prozess

 

SPD-Fraktion für Leitbilderarbeitung im Agenda-Prozess

In der letzten Fraktionssitzung hat die SPD-Fraktion sich eindeutig für die Erarbeitung eines Leitbildes für Nottuln ausgesprochen.

20.10.2006 in Ratsfraktion

Die Aktivitäten der Vereine gehören in den Ortskern

 

Die Aktivitäten der Vereine gehören in den Ortskern

Am vergangenen Donnerstag traf sich die SPD-Fraktion um die am Mittwoch stattfindende Sitzung des Gemeindeentwicklungsausschusses vorzubereiten.

23.05.2006 in Ratsfraktion

Haushaltsrede 2006

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrte Damen und Herren des Rates,

sicherlich wäre es an dieser Stelle ein verlockendes Unterfangen – so, wie es die CDU seit Jahren gebetsmühlenartig getan hat, – die katastrophale Haushaltslage mit den Beschlüssen der schwarz – gelben Landesregierung ( massive Kürzungen im Jugendbereich von bis zu 20%), den negativen Auswirkungen...

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

10.07.2018 16:01 Nationale Behörden müssen sich schneller europaweit austauschen
Debatte um besseren Schutz vor EU-Lebensmittelskandalen „Die nationalen Behörden müssen Problemfälle schneller dem europaweiten Schnellwarnsystem melden. Damit haben wir ein starkes Instrument an der Hand, um verunreinigte, falsch deklarierte oder gar gesundheitsgefährdende Produkte möglichst rasch aus dem Verkehr zu ziehen“, sagt die SPD-Europaabgeordnete Susanne Melior, Mitglied im Ausschuss für Lebensmittelsicherheit. Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat am Dienstag,

10.07.2018 15:59 SPD- Ostbeauftragter Dulig fordert Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Treuhand
Martin Dulig, SPD-Ostbeauftragter, fordert zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand die Einsetzung einer Wahrheitskommission, um damit die gesamtdeutsche Debatte über die Nachwendezeit voranzubringen: „Ich bin sicher, wenn wir im Osten in die Zukunft wollen, müssen wir erst einmal hinter uns die Geschichte aufräumen. Eine Wahrheitskommission zur Aufarbeitung der Arbeit der Treuhand muss dazu ein zentrales

07.07.2018 09:17 Etappensieg für die Freiheit des Internets
Chance auf Korrektur der umstrittenen Urheberrechtsreform Eine knappe Mehrheit der Europaparlamentarier hat am Donnerstag, 5. Juli 2018, die umstrittene Urheberrechtsreform zunächst gestoppt. Die Trilog-Verhandlungen über die neuen Vereinbarungen werden vorerst nicht starten. Kontrovers sind insbesondere die neuen Bestimmungen zu sogenannten Uploadfiltern. „Uploadfilter gefährden die Meinungsfreiheit. Algorithmen sind nicht in der Lage, eine Urheberrechtsverletzung von einer

Ein Service von websozis.info

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:44
Online:1