27.01.2009 in Kommunalpolitik

SPD unterstützt Pläne von Arminia Appelhülsen zur Neugestaltung des Vereinsheimes

 

In der gestrigen Fraktionssitzung stellten auf Einladung von Wolf Haase der Vorsitzende von Arminia Appelhülsen Manfred Feldmann und der ortsansässige Unternehmer Heinrich Tendhal ihre Pläne zur Neugestaltung des Arminen-Vereinsheims vor. Mittel sind bereits im Haushalt vorbehaltlich der Haushaltsberatungen für dieses Projekt eingestellt.

27.01.2009 in Kommunalpolitik

Mehr "Netto" für Appelhülsen?

 

Die Ansiedelung des Discounters „Netto“ in Appelhülsen direkt ggb. dem vorhandenen Supermarkt K+K wird in der Appelhülsener Bürgerschaft kontrovers diskutiert. Bereits im Oktober des letzten Jahres wurde ein erstes Konzept hierzu vorgestellt. Zur Sitzung des Ausschusses für Gemeindeentwicklung, Umwelt und Ordnungswesen am 28.01.09 legte die Verwaltung eine überarbeitete Beschlussvorlage vor. In dieser Sitzung wurden Planungsänderungen durch die Verwaltung diskutiert und die Verwaltung beauftragt, das Verfahren weiter voranzutreiben. Die endgültige Abstimmung über die Ansiedlung wird in einer der nächsten Ratssitzungen erfolgen.

23.01.2009 in Kommunalpolitik

SPD-Mitgliederversammlung ganz im Zeichen der Kommunalwahl

 
Herzlich begrüßte der SPD-Vorsitzender Leo Broloer die zahlreich erschienen Mitglieder/innen am Mittwoch, 21. Januar 2009, in der „Alten Amtmannei“. Die Sitzung stand ganz im Zeichen zweier Tagesordnungspunkte: der Wahl des Bürgermeisterkandidaten und der Aufstellung der Reserveliste der SPD für die Kommunalwahl im Juni.

Mehr zur Wahl des SPD-Kandidaten für die Bürgermeisterwahl

Mehr zur Wahl der SPD-Kandidatinnen und Kandidaten für die Gemeinderatswahl

21.01.2009 in Kommunalpolitik

SPD: Prüfen, ob Mittel aus dem Konjunkturpaket II für Projekte in Nottuln genutzt werden können

 

Das Konjunkturpaket II der Bundesregierung beinhaltet unter anderem eine finanzielle Beteiligung des Bundes an kommunalen Investitionsprojekten. Dabei übernimmt der Bund 90 % der Finanzierung der Projekte, die Kommune hat lediglich 10 % der Kosten zu tragen. Vor diesem Hintergrund brachte der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Wolf Haase, gestern den Antrag in den Gemeinderat ein, die Gemeindeverwaltung möge prüfen, ob Mittel aus dem Konjunkturpaket für Projekte der Gemeinde genutzt werden können.

20.01.2009 in Bundespolitik

SPD nominiert in Appelhülsen Angelica Schwall-Düren erneut für die Bundestagswahl 2009

 
A. Schwall-Düren

Im Schulze Frenkings Hof in Appelhülsen fand am Samstag, 17. Januar 2009 die SPD-Delegiertenkonferenz im Wahlkreis Coesfeld-Steinfurt II statt, zu dem auch die Gemeinde Nottuln zählt. Die Delegierten wählten die Bundestagsabgeordnete Angelica Schwall-Düren mit 57 von 58 Stimmen zu ihrer Kandidatin für die Bundestagswahl am 27. September 2009.

14.01.2009 in Kommunalpolitik

Neujahrsempfang der Gemeinde Nottuln

 

Eingeleitet von einem kleinen Konzert des Appelhülsener Kinder- und Jugendchores „Steverlerchen“ wurde der gestrige Neujahrsempfang der Gemeinde Nottuln im Foyer des Gymnasiums.

Nach dieser sehr beeindruckenden Eröffnung begrüßte Bürgermeister Peter Amadeus Schneider die anwesenden Bürgerinnen und Bürger, die sich in großer Zahl eingefunden hatten. „Sie alle, die Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde sind die Gemeinde Nottuln.“

13.01.2009 in Bundespolitik

SPD-Bundestagsabgeordnete Schwall-Düren lädt Kommunalpolitiker des Kreises zu einer Investionskonferenz

 

Die Koalition hat sich am Montagabend auf ein umfassendes Konjunkturpaket geeinigt. „Das Paket umfasst 50 Milliarden Euro, die für eine Reihe von Maßnahmen in 2009 und 2010 investiert werden sollen. „Dieses Paket wird die Investitionskraft der Kommunen im Kreis Coesfeld stärken. Es wird die Kaufkraft der Menschen in unserer Region erhöhen und Beschäftigung sichern.
Jetzt kommt es darauf an, dass die Mittel schnell für die Kommunen bereitgestellt werden“, sagte die Bundestagsabgeordnete Angelica Schwall-Düren.

07.01.2009 in Bundespolitik

Angelica Schwall-Düren unterstützt Wachstums- und Stabilitätspakt für Deutschland

 

„Die Arbeitslosigkeit ist in den Kreisen Coesfeld und Steinfurt im Dezember 2008 zwar leicht angestiegen, aber im NRW-Vergleich immer noch erfreulich gering. Nach einem guten Jahr 2008 müssen wir nun dafür sorgen, dass auch das neue Jahr 2009 erfolgreich wird. Vor dem Hintergrund der Finanz- und Wirtschaftskrise bedarf es dazu zusätzlicher Anstrengungen“, teilte die Bundestagsabgeordnete Angelica Schwall-Düren mit.

06.01.2009 in Allgemein

Frohes neues Jahr 2009

 

Die SPD Nottuln wünscht allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern ein frohes und gutes neues Jahr 2009

05.12.2008 in Kreistagsfraktion von SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld

05.12.2008: Münsterland e.V. endlich am Start - Kreis-SPD kritisiert Arbeit der Verantwortlichen

 

Eine dilettantische Arbeit bescheinigt SPD-Unterbezirksvorsitzender André Stinka dem Coesfelder Landrat im Zusammenhang mit der regionalen Marketinginitiative „Münsterland e.V.“. Diese geht mit einer Verzögerung von einem Jahr zum 1. Januar endlich an den Start. Begründet worden sei dies mit rechtlichen Problemen in der Frage der Gemeinnützigkeit. Dabei müssten solche Aktionsmitglieder wie Städte und Gemeinden oder auch die IHK aus Sicht der Kreis-SPD in der Lage sein, solche Probleme doch etwas schneller aus dem Weg zu räumen.

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Ein Service von websozis.info

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:43
Online:1