25.08.2008 in Landespolitik von SPD Unterbezirk Coesfeld

Verdienstorden für Ilse Ridder-Melchers

 

“Ilse Ridder-Melchers hat’s verdient“, so die einhellige Meinung des Unterbezirksvorsitzenden André Stinka, MdL und der SPD-Bundestagsabgeordneten Angelica Schwall-Düren, MdB, anlässlich der Verleihung des NRW-Verdienstordens an die ehemalige Staatsministerin.

25.08.2008 in Unterbezirk von SPD Unterbezirk Coesfeld

Unterbezirksvorstand nominiert André Stinka

 

"Themen nach vorne," so André Stinka kämpferisch, nachdem der SPD Unterbezirksvorstand ihn erneut einstimmig für das Amt des Vorsitzenden im Kreis Coesfeld vorgeschlagen hat.

18.08.2008 in Ratsfraktion

SPD-Fraktion beantragt "Behindertenbeauftragten"

 

SPD-OV Nottuln 16. 08. 2008

Presseartikel „Behindertenbeauftragten“

Der SPD-Ortsverein Nottuln hat sich in seinen letzten Sitzungen im Rahmen seiner Aktion „Barrierefreies Nottuln“ konkret mit den Belangen von Behinderten befasst. Als ein Ergebnis der Gespräche und Treffen mit lokalen Einrichtungen der Behindertenhilfe wurde das Fehlen eines Ansprechpartners in der Gemeinde als Bindeglied zwischen dem einzelnen behinderten Menschen, einer Gemeinschaft von Behinderten (z.B. Wohngemeinschaften oder Einrichtungen) und der politischen Gremien und der Verwaltungsadministration festgestellt. Regelmäßige Kontakte zwischen Parteien, Verwaltung und dem behinderten Bürger können eine feste Institution nicht ersetzen sondern nur ergänzen.
Der OV-Vorstand hat die SPD-Fraktion gebeten, durch einen entsprechenden Antrag einen „Behindertenbeauftragten“ für das Gebiet der Gemeinde zu bestellen.

05.08.2008 in Senioren von SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld

05.08.2008: SPD vor Ort: Altenpflege in der Praxis

 

Über Altenpflege in der Praxis ließen sich Mitglieder der SPD-Kreistags-fraktion bei einem Besuch im „Annengarten“ in Buldern informieren.

02.07.2008 in Kommunalpolitik von SPD-Kreistagsfraktion Coesfeld

02.07.2008: Hände weg von den Sparkassen! Deutliche SPD-Kritik an Landesregierung

 

„Lassen Sie die Finger von den NRW-Sparkassen!“ Klare Worte zur geplanten Novellierung des Sparkassengesetzes findet SPD-Unterbezirksvorsitzender André Stinka in Richtung schwarz-gelber Landesregierung.

17.06.2008 in Kommunalpolitik

Bürgermeister Schneider tritt wieder an!

 

Kommunalwahl 2009: Schneider tritt an

Kandidiert für eine zweite Amtszeit als Bürgermeister: Peter Amadeus Schneider.

Nottuln - Aberglauben – damit kann Bürgermeister Peter Amadeus Schneider nichts anfangen. „Freitag, der 13.“, das ist für den 52-jährigen ein Datum wie jedes andere auch. Doch der gestrige Freitag hebt sich aus der Masse der Freitage ab, gerade für den Nottulner Bürgermeister. Denn Schneider macht 51 Wochen vor der Kommunalwahl 2009 öffentlich, was viele von ihm erwartet haben: „Ich werde mich wieder zur Wahl für das Bürgermeisteramt stellen“, kündigte er im Redaktionsgespräch seine Kandidatur für eine zweite Amtszeit an.

18.04.2008 in Ortsverein

Bericht von der Vorstandssitzung OV Nottuln, 14.04.08

 

Pressemitteilung SPD-Vorstandssitzung ( 14.04.08)

Unter der Leitung des neuen Ortsvereinsvorsitzenden Leo Broloer traf sich der Vorstand der Nottulner Sozialdemokraten zu einer Vorstandssitzung.

Ihr Kontakt zur SPD Nottuln

Sie erreichen die SPD Nottuln per E-Mail. Schreiben Sie gerne an ov@spd-nottuln.de oder besuchen Sie unsere Facebook-Seite.

Vision 2025

Unsere Vision:

Nottuln im Jahr 2025

Jetzt lesen...

Besuch uns auf

Komm in unsere Mitte

SPD auf YouTube

SPD Nottuln teilen

News auf einen Blick

19.08.2018 18:32 Sommerinterview mit Andrea Nahles
Berlin direkt – Sommerinterview vom 19. August 2018 Andrea Nahles, SPD-Vorsitzende, im Gespräch mit Thomas Walde Hier geht´s zur Mediathek

19.08.2018 18:26 Die Zeit drängt: Das Mieterschutzgesetz muss jetzt kommen
Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist ernst. Der Entwurf des Mieterschutzgesetzes von Ministerin Dr. Katarina Barley setzt die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag um und leistet damit einen wichtigen Beitrag, um Wohnen in Deutschland bezahlbarer zu machen. Ein zügiger Abschluss des Gesetzes hat höchste Priorität, damit ein Inkrafttreten zum 01. Januar 2019 sichergestellt ist. „Angesichts der

17.08.2018 18:27 Erwarte vom Treffen Merkel und Putin Signal der Entspannung
An diesem Samstag trifft die Bundeskanzlerin auf den russischen Präsidenten. SPD-Fraktionsvize Post macht deutlich: Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die pragmatische Suche nach Lösungen muss im Vordergrund stehen. „Meine Erwartung ist, dass von dem morgigen Treffen von Kanzlerin Merkel und Präsident Putin ein Signal der Entspannung im deutsch-russischen Verhältnis ausgeht. Nicht Konfrontation und Freund-Feind-Denken, sondern die

Ein Service von websozis.info

Jetzt online

Besucher:758101
Heute:38
Online:3